Wirtschaft

Rosen locken Gäste in neues Café im Salzburger Hotel Stein

Eine Pinzgauer Bäuerin hat im Hotel Stein in der Salzburger Altstadt einen Ort blumiger Genüsse eröffnet.

Wohlwollend schaut die Dame mit dem rosengeschmückten Hut von einem Porträtfoto herab auf die Gästeschar im neu eröffneten Rosencafé im Salzburger Hotel Stein. Gastgeberin Birgit Schattbacher prostet ihrer Uroma Emilie mit einem Glas Rosensekt zu. Schließlich hat sie ihr die Liebe zu Rosen zu verdanken.

"Mit dem Café gebe ich diese Liebe weiter", sagt die Pinzgauerin. Auf ihrem Biobauernhof in Fusch am Großglockner hat sie 300 Wildrosenstöcke angepflanzt, die Blüten verarbeitet sie seit sechs Jahren zu Bioprodukten, vom ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2020 um 08:44 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/rosen-locken-gaeste-in-neues-cafe-im-salzburger-hotel-stein-92255494