Wirtschaft

Saalfelden: Eisenwarenhändler sperrt nach 42 Jahren zu

Bei Ulf Hutter gab's Hunderte Schrauben einzeln zu kaufen. Jetzt ist pensionsbedingt Schluss. Der Abschied berührt den Kaufmann sehr.

Zwei Ringschrauben, drei Muttern und vier Beilagscheiben in beliebigen Größen? Einkäufe wie diese waren bei Ulf Hutter möglich. Er setzte damit manchmal nur Cent-Beträge um, schaffte aber enorme Kundenbindung. "Es war mir immer ein großes Anliegen, auf individuelle Wünsche einzugehen. Das wurde weitum geschätzt."

Natürlich reichte das Sortiment weit über die Kleineisenwaren hinaus. Es gab so gut wie alles, was das Herz für Werkstatt und Küche begehrte, entweder lagernd oder zu bestellen. Darüber hinaus Stahlwaren, Propangas, Korbwaren, Taschenmesser ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 08.12.2021 um 12:37 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/saalfelden-eisenwarenhaendler-sperrt-nach-42-jahren-zu-111112591