Wirtschaft

Saisonstart am Kitzsteinhorn mit den ersten drei Kilometern Piste

Es ist ein ruhiger Saisonbeginn. Etwa 600 Gäste kamen am Freitag auf das Kitzsteinhorn. An Spitzentagen sind es 12.000 Wintersportler.

Ans Skifahren denkt Emmi Voithofer genauso wenig wie ihr Bruder Josef Moser. "Unten hat es 25 Grad, wir haben grade erst unsere Äpfel geerntet", sagt die Stuhlfeldnerin. Die beiden haben mit dem Mountainbike einen Ausflug zum auf 2450 Metern gelegenen Alpincenter auf das Kitzsteinhorn gemacht. Mit kurzen Radlerhosen sitzen sie jetzt in einer als Bank aufgestellten alten Sessellift-Gondel. Dort lassen sie sich die Sonne ins Gesicht scheinen und beobachten Skifahrer, Touristen und Wanderer, die sich auf dem Plateau verteilen. Rundherum ist alles aper. Der Skibetrieb startet einige Hundert Meter weiter oben.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.10.2018 um 10:22 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/saisonstart-am-kitzsteinhorn-mit-den-ersten-drei-kilometern-piste-42047758