Wirtschaft

Salzburg AG will mehr Geld von ihren Internetkunden

Das Unternehmen führt mit 1. September eine Internet-Servicepauschale ein. 100.000 Nutzer müssen künftig 28,80 Euro mehr im Jahr bezahlen.

Für Internetkunden der Salzburg AG wird es ab September teurer.  SN/robert ratzer
Für Internetkunden der Salzburg AG wird es ab September teurer.

Über eine "nicht ausschließlich begünstigende Änderung der Vertragsbedingungen" informiert die Salzburg AG aktuell ihre Internetkunden. Der Inhalt des Schreibens sorgt bei so manchem Empfänger für Ärger. Mit 1. September wird eine Servicepauschale eingeführt, die fortan mit 28,80 Euro brutto jährlich zu Buche schlägt.

So könnten die optimale Betreuung und Beratung der Kunden sichergestellt werden, sagt Salzburg-AG-Sprecherin Saskia Heller. Einen Großteil der inkludierten Leistungen - von Servicetelefon bis Internet-Geschwindigkeitstest - habe es zugegebenermaßen bisher zum Nulltarif gegeben, räumt die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2021 um 06:50 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/salzburg-ag-will-mehr-geld-von-ihren-internetkunden-107467738