Wirtschaft

Salzburg bekommt sechs neue Flugverbindungen

Ab Jänner 2017 geht es fünf Mal direkt nach Paris. Direktflüge gibt es ab Salzburg auch nach Brüssel und Zürich.

Salzburg bekommt sechs neue Flugverbindungen SN/APA/dpa/Oliver Berg
Eurowings ist im Anflug auf Salzburg (Symbolbild).

Eurowings, die Billigtochter der Fluglinie Lufthansa, wird nach drei Flugzeugen in Wien auch einen Airbus A320 am Airport W. A. Mozart stationieren und von hier nach Brüssel, Genf, Hamburg, Köln/Bonn, Paris und Zürich abheben, kündigte die Airline am Donnerstag an. Konkret wird Eurowings Europe mit österreichischer Zulassung als Luftfahrtunternehmen ab Salzburg sechs Mal pro Woche nach Zürich, drei Mal pro Woche nach Genf, vier Mal nach Brüssel, fünf Mal nach Paris und drei Mal in der Woche nach Hamburg fliegen. Das Angebot nach Köln/Bonn wird auf sieben wöchentliche Flüge ausgebaut.

Die neuen Flüge können im Internet unter www.eurowings.com oder über das Callcenter unter der österreichischen Nummer 0800 802682 oder der deutschen Nummer 0180 6 320 320 ab Anfang September gebucht werden. Laut Robert Jahn, Geschäftsführer der Eurowings Europe, werden in Salzburg mindestens 30 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingestellt.

Laut Flughafen-Geschäftsführer Roland Hermann wird mit den neuen Strecken der langjährigen Nachfrage vieler Kunden entsprochen.

Crews für Cockpit und Kabine werden neu eingestellt

Robert Jahn, Geschäftsführer der Eurowings Europe: "Eurowings Europe ist eine der derzeit größten Unternehmensgründungen in Österreich und schafft zahlreiche neue Arbeitsplätze. Alleine für Cockpit und Kabine werden wir auch in Salzburg mindestens 30 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in höchst qualifizierten Berufen einstellen." Eurowings Europe soll schon im ersten vollen Betriebsjahr etwa eine Million Passagiere befördern.

LH-STv. Christian Stöckl, Aufsichtsrat-Vorsitzender des Salzburg Airport, sagt: "Für den Salzburger Flughafen bedeutet das zusätzliche Flugangebot auch eine Kompensation jener Märkte, die in jüngster Zeit aufgrund der geopolitischen Lage eingebrochen sind, beispielsweise Russland. Besonders für ein Tourismusland wie Salzburg ist es von enormer Bedeutung, einen funktionierenden Flughafen mit entsprechenden Fluganbindung zu haben."

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.09.2018 um 11:43 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/salzburg-bekommt-sechs-neue-flugverbindungen-1147300

Schlagzeilen