Wirtschaft

Salzburg holt Kongress mit 900 Gästen

Freude über Zuschlag für Internationalen Daten-Kongress 2023.

Das Management des Salzburger Kongresshauses darf sich im Herbst 2023 über eine neue Großveranstaltung freuen.  SN/Robert Ratzer
Das Management des Salzburger Kongresshauses darf sich im Herbst 2023 über eine neue Großveranstaltung freuen.

2016 fand die International Data Week, ein hochkarätiger Fachkongress mit 900 Teilnehmern aus dem Bereich Data Science, in Denver statt. 2018 gastierte sie in Botswana. Im Oktober 2023 wird sie erstmals in Europa stattfinden - in Salzburg. Eingefädelt hat das Gernot Marx, Managing Director des Salzburg Convention Bureau: "Ausschlaggebend für den Erfolg war neben dem professionellen Kongressangebot und der attraktiven Location vor allem die inhaltliche Schwerpunktsetzung." Erfreut zeigt sich auch Arne Bathke, Naturwissenschaftsdekan der Uni Salzburg: "Wir versprechen uns einen nachhaltigen Einfluss auf Salzburgs Image im Bereich Data Science." Er verweist darauf, dass die Uni Salzburg bereits 2016 mit der Einführung des ersten Masterstudiengangs für Data Science eine Vorreiterrolle in Österreich eingenommen habe.


Quelle: SN

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 30.11.2020 um 05:57 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/salzburg-holt-kongress-mit-900-gaesten-95123476

1100 Stunden Ehrenamt, um Wohnungen zu bekommen

1100 Stunden Ehrenamt, um Wohnungen zu bekommen

Die Mitglieder der Baugruppe "Silberstreif" wollen beim Bauprojekt am Dossenweg unterkommen - und machen nun der Stadt ein Angebot. Vertreter von ÖVP und SPÖ sind aber zurückhaltend.

Er hat die "Anleitung zum perfekten Sehnenriss"

Er hat die "Anleitung zum perfekten Sehnenriss"

Die Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung binnen sechs Minuten launig zu präsentieren: Das ist die Herausforderung beim Science Slam im Rahmen der European Researchers Night. Herbert Tempfer (46), …

Kommentare

Schlagzeilen