Wirtschaft

Salzburger Altstadt: Asiatisch essen im Festspielbezirk

Die Salzburger Familie Spatt ist in der Mode und in der Gastronomie zu Hause. Jetzt hat Tochter Julia nahe dem Festspielhaus ein Lokal eröffnet - ihr drittes.

Julia Tschurtschenthaler-Spatt mit ihrem Mann Oliver (r.) und Küchenchef Konstantin Bayer vor ihrem neuen Lokal in der Hofstallgasse. SN/robert ratzer
Julia Tschurtschenthaler-Spatt mit ihrem Mann Oliver (r.) und Küchenchef Konstantin Bayer vor ihrem neuen Lokal in der Hofstallgasse.

Die Salzburger Unternehmerin Julia Tschurtschenthaler-Spatt ließ sich durch die Pandemie nicht bremsen. Im Gegenteil. Seit dem Ende des ersten Lockdowns ist sie Gastgeberin im Strasserwirt in Salzburg-Leopoldskron. Im Juni 2021 eröffnete sie in Anif in der Villa Ivy das Restaurant Kombu, in dem Speisen aus der japanischen Fusionsküche serviert werden. Die Idee dazu war im zweiten Lockdown entstanden. Tschurtschenthaler-Spatt hatte nach einer Möglichkeit gesucht, Gerichte zum Abholen anzubieten, die zu Hause in derselben Qualität ankommen, in der sie die Küche ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.09.2022 um 02:33 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/salzburger-altstadt-asiatisch-essen-im-festspielbezirk-118480348