Wirtschaft

Salzburger Apotheker mixt Cola aus Kräutern

Das Rezept für sein Cola hat Simon Windhager aus 130 Jahre alten Arzneibüchern. Getüftelt hat er in Nachtdiensten. Nun wird abgefüllt.

Vanille und Zimt, Muskat und Limette: "Für ein gutes Cola braucht es nicht viel", sagt Simon Windhager. Der 35-Jährige führt die Raphael-Apotheke am Hans-Schmid-Platz in Salzburg-Maxglan. Wenn er bei Nachtdiensten auf Kunden wartet, bleibt ihm Zeit für Experimente. Mit Cola zum Beispiel.

Rezepte fand er in alten Arzneibüchern. Die hat der Apotheker von seinem Großvater oder von Flohmärkten. Das Cola-Brauen hat in Windhagers Zunft ohnehin Tradition: "Erst haben Apotheker dafür gesorgt, dass Bläschen ins Wasser kommen. Sie waren ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.10.2020 um 11:18 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/salzburger-apotheker-mixt-cola-aus-kraeutern-615130