Wirtschaft

Salzburger hat Erfolg mit der bitteren Note

Vor vier Jahren ging die Getränkefirma Lobsters an den Start. Den Namen lieferte der Spitzname des Firmengründers aus der Studienzeit. Das Motto: "Weniger Zucker, mehr Geschmack."

Christoph Humer hat Lobsters jetzt auch in Holland positioniert. Er will mit seinen bitteren Getränken aber noch weiter expandieren.  SN/christoph humer
Christoph Humer hat Lobsters jetzt auch in Holland positioniert. Er will mit seinen bitteren Getränken aber noch weiter expandieren.

Christoph Humer (56) hat Lehramt Sport studiert - in Salzburg. Während der Studienzeit hatte er einen Spitznamen - Lobster. Als der Salzburger vor vier Jahren einen Namen für sein neu gegründetes Getränkeunternehmen suchte, war dieser rasch gefunden: Lobsters.

Christoph Humer bietet vier Geschmacksrichtungen an

Lobsters setzt auf trendige Bittergetränke - mit bis zu 50 Prozent weniger Zucker. Die Getränke (Bitter Lemon, Ginger Ale, Tonic Water und der Newcomer Lemon Mint) werden bei der Firma Starzinger in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2021 um 08:23 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/salzburger-hat-erfolg-mit-der-bitteren-note-80485174