Wirtschaft

Salzburger Mirabellplatz verliert sein Feinkostgeschäft

Vor rund 20 Jahren kam Feinkost Zellinger aus Steyr mit einer Filiale nach Salzburg. Nun schließt das Geschäft. Die Suche nach einem Nachpächter läuft.

Die Zellinger-Filiale am Mirabellplatz sperrt am 5. Jänner 2022 letztmalig auf.  SN/robert ratzer
Die Zellinger-Filiale am Mirabellplatz sperrt am 5. Jänner 2022 letztmalig auf.

Noch vor der Pandemie gab es Pläne, die Filiale komplett zu erneuern - jetzt steht sie kurz vor dem Aus. Das Fleischerei- und Feinkostunternehmen Zellinger sperrt die Filiale am Mirabellplatz am 5. Jänner zum letzten Mal auf - danach ist Schluss. Das bestätigte Gerald Zellinger, der Geschäftsführer des Unternehmens mit Sitz in Steyr. Zum Betrieb gehören sieben weitere Filialen, die sich alle in Oberösterreich befinden. Das Geschäft in Salzburg hatte das Unternehmen vor rund 20 Jahren übernommen.

Seit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.01.2022 um 10:36 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/salzburger-mirabellplatz-verliert-sein-feinkostgeschaeft-114311104