Wirtschaft

Salzburger Stahlbaufirma feiert das 100-Jahr-Jubiläum

Die Salzburger Festspiele zählen zu den Stammkunden der Ziegler Stahlbau GmbH. Unter anderem stellt das Unternehmen die Zuschauertribüne mit 2544 Sitzplätzen für den "Jedermann" auf dem Domplatz auf - Jahr für Jahr. Am Freitag wurde kräftig gefeiert.

Die Ziegler Stahlbau GmbH an der Hellbrunner Allee in Salzburg feiert ein besonderes Jubiläum: Das Unternehmen wurde vor 100 Jahren gegründet - als kleine Schlosserei in der Riedenburg. Heute ist der Betrieb eine High-Tech-Schmiede mit 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, in der bis zu 1500 Tonnen Stahl pro Jahr verarbeitet werden. Das Spektrum reicht von Stahlbau, Blech- und Profilbearbeitung bis zu Sonderstahl- und Anlagenbau.

Eine Arbeit für das Bühnenbild von "Die Perser" wurde ausgezeichnet

Zu den Kunden von Ziegler Stahlbau zählen auch die Salzburger Festspiele. Es werden Bühnenkonstruktionen gefertigt und die Jedermann-Zuschauertribüne mit 2544 Sitzplätzen auf dem Domplatz aufgebaut. Die Salzburger Wirtschaftskammer zeichnete erst kürzlich ein Werk des Familienunternehmens für die Festspiele aus: Die Ring-Drehscheibe mit 13 Metern Durchmesser für das Bühnenbild von "Die Perser" wurde mit dem zweiten Platz beim Handwerkspreis 2019 "geadelt". Für die Fertigung wurden 8,6 Tonnen Stahl benötigt.

"Stabil und flexibel" - sinnbildlich für die Erfolgsgeschichte

Landeshauptmann Wilfried Haslauer gratulierte beim Fest am Freitag herzlich zum 100-Jahr-Jubiläum: "Stahl ist ein vielseitiger Werkstoff. Er ist stabil und flexibel zugleich und steht somit sinnbildlich auch für die Erfolgsgeschichte des Unternehmens, das einerseits traditionsreich und andererseits sehr innovativ ist." Ziegler Stahlbau wird in vierter Generation von Elisabeth Kislinger-Ziegler geleitet. Der Jahresumsatz liegt bei 2,8 Mill. Euro.

"Wir sind schnell, zuverlässig und breit aufgestellt"

Was ist das Erfolgsrezept? "Wir sind schnell, zuverlässig und breit aufgestellt. Das heißt, wir erledigen Aufträge von der kleinsten Fertigung bis hin zum hunderte Tonnen schweren Stahlbau. Unser heutiges Know-how kombiniert mit 100 Jahre Erfahrung ermöglicht uns maximale Flexibilität und Zuverlässigkeit sowohl zeitlich als auch in der Fertigung." Viele der Mitarbeiter haben bereits als Lehrlinge im Unternehmen angefangen. Im Durchschnitt werden zwei Lehrlinge pro Jahr ausgebildet. Aktuell sind fünf Lehrlinge im Unternehmen tätig.

"Man muss mit der Zeit gehen und Vorreiter sein"

"Das 100-Jahre-Jubiläum feiern zu können, ist in unserer schnelllebigen Zeit schon außergewöhnlich. Es zeigt vor allem, dass man trotz aller Schwierigkeiten nie aufgeben darf, mit der Zeit gehen und Vorreiter sein muss. Besonders wichtig ist aber, nicht nur in den Maschinenpark, sondern auch in die Mitarbeiter zu investieren", sagt Kislinger-Ziegler.

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 30.11.2021 um 10:57 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/salzburger-stahlbaufirma-feiert-das-100-jahr-jubilaeum-77541448

Salzburger Adventsingen im Fernsehen

Salzburger Adventsingen im Fernsehen

Das Adventsingen im Großen Festspielhaus hat doch stattgefunden: Der einzige Auftritt der fast 150 Mitwirkenden ohne Publikum sei mit acht Kameras aufgezeichnet worden, berichtet Hans Köhl. Die leicht …

Kommentare

Schlagzeilen