Wirtschaft

Salzburger sucht in Berlin nach erfolgreichen Start-ups

Der Oberalmer Benedikt Kronberger bewertet in Berlin Start-ups für Investoren. Aber was hat das mit Fabelwesen und Kleiderversand zu tun?

Salzburger sucht in Berlin nach erfolgreichen Start-ups SN/wienerroither
Benedikt Kronberger.

Berlin ist arm, aber sexy, sagte 2003 der damalige Bürgermeister Klaus Wowereit. Heute, 13 Jahre später, strebt die deutsche Hauptstadt dem Reichtum entgegen. Denn Berlin boomt, jedes Jahr werden hier 500 neue Unternehmen gegründet, jeder achte neue Arbeitsvertrag wird in einem Büro eines Start-ups unterschrieben. Und auch das Geld fließt nach Berlin: 900 Millionen Euro Risikokapital konnten die Gründer voriges Jahr verbuchen. Das ist mehr als in London.

Inmitten des ganzen Trubels aus Zwei-Minuten-Überzeugungsreden, Tischfußballtischen und englischer Start-up-Sprache ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.04.2021 um 09:08 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/salzburger-sucht-in-berlin-nach-erfolgreichen-start-ups-1305271