Wirtschaft

Salzburger Unternehmer glaubt fest an die Energiewende

Ein neues Gesetz ermöglicht Energiegemeinschaften. Ein Prinzip, das Unternehmer Franz Schweighofer seit Jahrzehnten propagiert. Er will den Oberpinzgau zur Modellregion machen.

Energiepionier Franz Schweighofer. SN/michael minichberger
Energiepionier Franz Schweighofer.

Franz Schweighofer ist ein Pionier in Sachen erneuerbare Energie. Und er ist Optimist. Die Energiewende sei möglich, sagt er im Brustton der Überzeugung. "Wenn wir wollen, sogar innerhalb weniger Jahre."

Schweighofer arbeitet mit seinem in der Stadt Salzburg ansässigen Unternehmen NET seit über drei Jahrzehnten an Energielösungen, die ohne "alten" Strom auskommen. Autarke, also selbstversorgende Systeme, das sei von Anfang an sein Lieblingsthema gewesen. Tüftler Schweighofer hat viele kleine und größere Energiekreisläufe entworfen, umgesetzt habe er mehr im ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2021 um 09:06 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/salzburger-unternehmer-glaubt-fest-an-die-energiewende-110840560