Wirtschaft

Schlotterer in Adnet will den Personalstand um 52 Mitarbeiter aufstocken

Der Sonnenschutz-Hersteller legte im abgelaufenen Geschäftsjahr beim Umsatz um 16 Prozent zu. Das ist ein neuer Unternehmensrekord. Im Export lag der Zuwachs sogar bei 23 Prozent. Investiert wird auch in ein neues Parkhaus.

Die Schlotterer Sonnenschutz Systeme GmbH mit Sitz in Adnet setzt ihren Erfolgskurs fort. Im abgelaufenen Wirtschaftsjahr steigerte die Gesellschaft den Umsatz von 72,7 auf 84,8 Mill. Euro. Das Plus von 16 Prozent ist der höchsten Zuwachs in der Unternehmensgeschichte. Im Export konnte der Salzburger Traditionsbetrieb ein überproportionales Wachstum von 23 Prozent erzielen.

Im Vorjahr investierte Schlotterer 6,1 Mill. Euro am Standort

Seit 2011 hat Schlotterer 52 Mill. Euro in den Standort in Adnet investiert. Auch im Vorjahr floss mit 6,1 Mill. Euro viel Geld in die Technologisierung, Automatisierung und Infrastruktur. So wurde beispielsweise die volldigitalisierte Rollladenproduktion in Betrieb genommen. Die vier Produktgruppen - Rollläden, Raffstoren, Textiler Sonnenschutz sowie Insekten- und Pollenschutz für Fenster und Türen - werden auf vollständig digitalisierte, papierlose Produktionsstraßen mit modernsten Maschinen gefertigt.

Im Vorjahr wurden 36 neue Mitarbeiter aufgenommen

"Unsere hochqualifizierten Mitarbeiter sind maßgeblich am Erfolg des Unternehmens beteiligt und Garant für die positive Weiterentwicklung des Standortes", sagt Geschäftsführer Wolfgang Neutatz. Im Vorjahr wurde die Zahl der Mitarbeiter im Jahresdurchschnitt um 36 Mitarbeiter aufgestockt. In der Hochsaison beschäftigte der Sonnenschutzhersteller einschließlich der Ferialarbeiter rund 540 Mitarbeiter. Am Jahresende lag die Mitarbeiteranzahl bei 513 Beschäftigten. 2020 plant der Sonnenschutzhersteller seinen Personalstand um weitere 37 Produktionsmitarbeiter und zwölf Personen im Angestelltenbereich zu verstärken. Zudem ist geplant, drei Lehrlinge aufzunehmen und als Sonnenschutztechniker auszubilden.

Parkhaus mit 375 Gratis-Stellplätzen soll im Juni eröffnet werden

Zur Verbesserung der Infrastruktur wurde im September 2019 mit dem Bau des neuen Mitarbeiter-Parkhauses mit 375 Stellplätzen in unmittelbarer Nähe der Firmenzentrale in Adnet begonnen. Die kostenlosen neuen Mitarbeiterparkplätze sollen maßgeblich zur Entlastung der Parkplatzsituation vor Ort beitragen. Die Fertigstellung des Parkhauses ist für Juni geplant.

Heuer soll der Umsatz um sieben Prozent wachsen

"Das Ergebnis des Jahres 2019 übertrifft all unsere Erwartungen! Damit bauen wir unsere Position als Marktführer für außenliegenden Sonnenschutz in Österreich weiter aus", sagt Peter Gubisch, Geschäftsführer der Schlotterer Sonnenschutz Systeme GmbH. "Wir haben allen Grund, optimistisch in das neue Geschäftsjahr zu starten. Wir können mit einem Wachstum von rund 7 Prozent rechnen, das wäre ein Umsatzplus von 5,6 Mill. Euro. Insgesamt gehen wir von einem geplanten Gesamtumsatz über alle Produktgruppen von rund 90 Mill. Euro aus."

Quelle: SN

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 02.12.2020 um 11:16 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/schlotterer-in-adnet-will-den-personalstand-um-52-mitarbeiter-aufstocken-82978858

Kommentare

Schlagzeilen