Wirtschaft

Schweden kaufen Start-up KnowledgeFox aus Salzburg

Der Medienkonzern Bonnier steigt beim Unternehmen KnowledgeFox ein.

Die Research Studios Austria Forschungsgesellschaft (RSA FG) verkaufen ihre Anteile am E-Learning-Startup KnowledgeFox GmbH an die schwedische Bonnier AB. Das ist der fünftgrößte Medienkonzern Europas. 2012 hat die RSA KnowledgeFox als Spin-Off und Startup-Unternehmen gegründet. Damit wurden die von ihr entwickelten Wissens- und Lern-Lösungen vermarktet. Jetzt wurden 51 Prozent an Bonnier verkauft. Der Rest wird weiter von RSA-Chef Peter A. Bruck und Ex-A1-Chef Boris Nemsic gehalten. Die Firma mit Sitz in Salzburg und Wien hat 13 Mitarbeiter und rund 50 Kunden in 23 Ländern, heißt es.

Bruck bleibt KnowledgeFox-CEO, unterstützt von Karmo Kaas-Lutsberg, Chef von Bonnier Business to Business, der die Funktion des Co-CEO einnehmen wird. Bonnier und KnowledgeFox haben Stillschweigen über die Höhe der Unternehmensbeteiligung vereinbart. Bonnier wurde 1804 gegründet und umfasst derzeit 180 Unternehmen und Marken in 14 Ländern weltweit. Die Bonnier Mediengruppe macht derzeit einen Umsatz von umgerechnet 2,8 Milliarden Euro.


Quelle: SN

Aufgerufen am 25.09.2018 um 03:17 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/schweden-kaufen-start-up-knowledgefox-aus-salzburg-538525

Schlagzeilen