Wirtschaft

Sensibler Bauplatz: Mattsee schaut genau auf Gasthof-Sanierung und neue Wohnungen

Sensibler könnte der Bauplatz kaum sein - architektonisch, politisch und geologisch. Mitten im historischen Zentrum von Mattsee, beim still gelegten Gasthof Post, geht das Neubau- und Umbauprojekt in die entscheidende Phase. Die erste Baubescheid liegt jetzt vor.

"Mattsee Mitte" heißt das Vorhaben. Die Projektbetreiber gehen von einem baldigen Baubeginn aus und erwarten offenbar keine größeren Widerstände mehr. Eventuelle Einsprüche von Anrainern könnten aber Behördenverfahren weiter verlängern.

"Der Gasthof wird saniert, im verkehrsberuhigten Innenhof entstehen 18 hochwertige Eigentumswohnungen in zwei Häusern", meldet Projektentwickler Karl Klement. Der Gestaltungsbeirat habe den von Architekt Adrian Tscherteu geplanten Bauten zugestimmt. Der Bau des ersten Hauses ist baubewilligt, die Einspruchsfrist abgelaufen. Der Bescheid für das zweite Haus stehe an. Für die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2021 um 05:51 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/sensibler-bauplatz-mattsee-schaut-genau-auf-gasthof-sanierung-und-neue-wohnungen-78700939