Wirtschaft

Servus TV zieht in schwarzen Turm ein

Im Neubau neben der Red-Bull-Arena werden zwei TV-Studios Platz haben. Der dunkle Turm soll eine "Erscheinung" sein.

Neben dem Stadion baut Red Bull ein neues Gebäude, das das Stadion überragt.  SN/google maps, grafik: sn/einböck
Neben dem Stadion baut Red Bull ein neues Gebäude, das das Stadion überragt.

Im Frühjahr 2018 starten Bauarbeiten beim Stadion in Wals-Kleßheim. Denn dort, wo derzeit noch Container gestapelt sind, entsteht ein neuer Turm. In den sollen die rund 250 Mitarbeiter von Servus TV einziehen. Der Prozess dauere aber zwei, drei Jahre, sagte Servus-TV-Intendant Ferdinand Wegscheider kürzlich den SN.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 48 Stunden lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 48 Stunden Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Aufgerufen am 20.04.2018 um 09:59 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/servus-tv-zieht-in-schwarzen-turm-ein-21317326