Wirtschaft

Sie kamen als Flüchtlinge und machen sich fit für ihre Zukunft

Ali, Hana und Norshan aus Afghanistan, dem Iran und Syrien erhalten heute in Salzburg ihr "Minerva"-Abschlusszeugnis und damit ein Ticket in ihre berufliche Zukunft. Das Basisbildungsprogramm des SOS-Kinderdorfes feiert heuer das zehnte Jahr seines Bestehens.

Ali (17), Hana (16) und Norshan (17).  SN/Stefanie Schenker
Ali (17), Hana (16) und Norshan (17).

Ali, Hana und Norshan passen - so wie die meisten Jugendlichen, die nach Österreich geflüchtet sind - nicht so richtig ins heimische Bildungssystem. Sie brauchen ein Sprungbrett. "Minerva" ist ein solches Sprungbrett. Das Programm des SOS-Kinderdorfs schließt Lücken, die die Jugendlichen mitbringen.

So wie bei Norshan. Die 17-jährige Syrerin ist mit ihrer Familie vor dem Bürgerkrieg geflohen. Drei Jahre verbrachte sie in der Türkei, als Näherin in einer Kleiderfabrik. Dank "Minerva" hat sie in den vergangenen elf Monaten ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2021 um 10:50 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/sie-kamen-als-fluechtlinge-und-machen-sich-fit-fuer-ihre-zukunft-37115878