Wirtschaft

Skidata zieht mit 120 Mitarbeitern in Walser Ex-Alpine-Gebäude

Der Zutrittspezialist hat in Grödig zu wenig Platz und konzentriert den Bereich Software-Entwicklung in Wals-Himmelreich - und hat mit dem Skigebiet Gaißau-Hintersee auch einen Auftrag aus der Nachbarschaft an Land gezogen.

Die Skidata GmbH hat ihren Sitz in Grödig. Weil aber ihre Gebäude aus allen Nähten platzen und die Mitarbeiter in der Außenstelle bei Leube teils in Containern arbeiten, hat man nun einen weiteren Standort angemietet: Bis Jahresbeginn werden 120 Mitarbeiter auf 2500 m22 im Wals Trade Center in Wals-Himmelreich einziehen. Das bestätigt Florian Schneeberger, Vice President Marketing & Technology und Mitglied der Geschäftsleitung bei Skidata: "Unsere Service-Logistik war schon bisher in Wals. Nun wollen wir auch die Software-Entwicklung hier bündeln." ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.01.2021 um 08:55 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/skidata-zieht-mit-120-mitarbeitern-in-walser-ex-alpine-gebaeude-96516565