Wirtschaft

Skigebiete arbeiten nun auch im Sommer zusammen

Die Region bietet rund 70 Kilometer Trails für Mountainbiker. SN/saalbach.com/hansi heckmair
Die Region bietet rund 70 Kilometer Trails für Mountainbiker.

Der Skicircus mit den Orten Saalbach-Hinterglemm, Leogang und Fieberbrunn gehört seit fünf Jahren zu den größten Skigebieten Europas. Im Sommer 2020 hat man sich jetzt erstmals zur "Österreichs größter Bike-Region" zusammengeschlossen. Es gibt ein gemeinsames Bike-Ticket für die neun im Sommer geöffneten Seilbahnen mit ihren 70 Kilometern Radstrecken ("Trails"). Darunter ist zum Beispiel die offizielle Downhill WM-Strecke in Leogang. Dazu biete die Region ein riesiges Netz an markierten Mountainbike-Strecken, Ladestationen für E-Bikes auf Hütten und im Tal, Bike-Shops, Verleih, Bike-Schulen, Guiding und Übungsareale für Anfänger, so der Skicircus in einer Aussendung. "Das ist eines der besten Angebote in Europa", sagt Kornel Grundner, Geschäftsführer der Leoganger Bergbahnen. Die Bahnen starten zwischen 29. Mai und 11. Juni in die Saison. Das Ticket kostet zum Vollpreis 45 Euro am Tag und ist bereits ab 15 Uhr des Vortags gültig.

Quelle: SN

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 25.11.2020 um 12:38 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/skigebiete-arbeiten-nun-auch-im-sommer-zusammen-87378151

Schöne Heimat

Am Ende

Von Richard Thoma
24. November 2020
Scheibchentintling-Coprinus Xanthotrix

Kommentare

Schlagzeilen