Wirtschaft

SN-Karriereforum: Lehrberufe in der Auslage

Knapp 3000 Betriebe in Salzburg bilden Lehrlinge aus. Einen Überblick über die unzähligen Jobmöglichkeiten gab das Karriereforum Lehre der "Salzburger Nachrichten".

Was tun nach dem Ende der Schulpflicht? Über 1000 Schüler informierten sich am Donnerstag beim Karriereforum Lehre der "Salzburger Nachrichten" über die unzähligen Jobangebote und Karrieremöglichkeiten. Über 30 Unternehmen präsentierten sich im Salzburger Europark - und brachten Lehrlinge aus dem eigenen Betrieb mit.

Lisa Kober etwa startete 2007 eine Lehre bei der Porsche Holding. "Für mich war es die absolut richtige Entscheidung", sagt die 24-Jährige. Kober entschied sich für das Modell Lehre und Matura. "Ich habe was für meine Bildung getan und gleichzeitig viel Berufspraxis erhalten". Schon als 15-Jährige ihr eigenes Geld verdient zu haben, sei ein angenehmer Nebeneffekt gewesen. Von einer ähnlichen Karriere träumt auch der 13-jährige Lukas Epik. "Ich freue mich schon aufs Berufsleben und möchte gerne etwas Technisches machen", sagt der Schüler der Neuen Mittelschule Nonntal. Der Bursche möchte unbedingt so schnell es geht sein eigenes Geld verdienen, die Schulbank drückt Lukas nicht mehr allzu gerne. "Die Lehre ist das Richtige für mich."

Birgit Friedle, Lehrerin am Polytechnikum Mattsee, kennt derartige Gefühle von ihren Schülern allzu gut. "Wir versuchen unsere Schüler gezielt auf die Lehre vorzubereiten." In den ersten Schulwochen stehen im Polytechnikum daher etliche Exkursionen zum Thema Lehre auf dem Programm - wie etwa der Besuch der Karriereforums. "Es ist wichtig, dass die Schüler verschiedene Berufe kennenlernen können", sagt Friedle. Welche Berufe interessieren die Jugendlichen besonders? "Vor allem Mädchen unserer Schule begeistern sich immer mehr für die technischen Berufe. Das freut mich, ich habe ja selbst die HTL absolviert", sagt die Pädagogin.

70 Schulklassen aus ganz Salzburg besuchten das heurige Karriereforum. Unternehmen wie Wüstenrot, Spar, Kaindl, DM, Ikea, Quehenberger, Pappas, Peek & Cloppenburg oder die Stieglbrauerei waren auf der SN-Berufsmesse vertreten.

Quelle: SN

Aufgerufen am 20.09.2018 um 05:05 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/sn-karriereforum-lehrberufe-in-der-auslage-1019680

Schlagzeilen