Wirtschaft

Softwarehaus in Bergheim hat nur noch einen Chef

Aus zwei mach eins: Helmut Ramsauer, Gründer von Ramsauer & Stürmer, ist in Pension gegangen. Künftig zeichnet Markus Neumayr allein für die Geschäftsführung verantwortlich. Ramsauer & Stürmer beschäftigt mehr als 130 Mitarbeiter.

Markus Neumayr (rechts) ist künftig alleiniger Geschäftsführer bei Ramsauer & Stürmer mit Sitz in Bergheim. Firmengründer Helmut Ramsauer ist in Pension gegangen.  SN/ramsauer & stürmer
Markus Neumayr (rechts) ist künftig alleiniger Geschäftsführer bei Ramsauer & Stürmer mit Sitz in Bergheim. Firmengründer Helmut Ramsauer ist in Pension gegangen.

Zwanzig Jahre lang standen Firmengründer Helmut Ramsauer (75) und Markus Neumayr (50) gemeinsam an der Spitze der Ramsauer & Stürmer Software GmbH. Seit Jänner zeichnet Markus Neumayr allein für die Geschäftsführung des Softwarehauses mit Sitz in Bergheim verantwortlich. Der Hintergrund: Helmut Ramsauer ist in Pension gegangen. Neumayr, ein gebürtiger Stadt-Salzburger, ist seit 1990 für das Unternehmen tätig.

"Wir übernehmen am Markt seit Jahren eine Vorreiterrolle"

Markus Neumayr: "Am österreichischen ERP-Markt übernehmen wir seit Jahren eine Vorreiterrolle. Derzeit realisieren wir in Zusammenarbeit mit verschiedenen Hochschulen Zukunftsthemen wie Künstliche Intelligenz in der ERP-Software, integriertes Wissensmanagement und unser Forschungsprojekt "ERP4Cloud". Ich freue mich zusammen mit meinem kompetenten und motivierten Team auf weitere spannende Projekte."

Helmut Ramsauer stand 34 Jahre an der Spitze des Unternehmens

Das Softwarehaus Ramsauer & Stürmer wurde 1984 von Univ.-Doz. Ramsauer gegründet - mit Ausrichtung auf ERP-Software (Enterprise Resource Planning). Der Gesellschafter führte das Unternehmen 34 Jahre lang. Mit Jahresende 2018 zog er sich aus der Geschäftsführung zurück. Er bleibt jedoch weiterhin Gesellschafter der Ramsauer & Stürmer-Gruppe. Eine personelle Veränderung gibt es auch am Firmenstandort in Wien. Nach dem Austritt von Helmuth Rath hat Wolfgang Wintersteller (61) die Wiener Standortleitung übernommen. Er ist bereits seit 1985 für Ramsauer & Stürmer tätig.

Lange Kundenliste: Vom Salzburg Airport bis zur Erzdiözese Wien

Ramsauer & Stürmer ist eines der größten privaten österreichischen Software- und Beratungsunternehmen mit mehr als 130 Mitarbeitern. Am Firmenhauptsitz entwickeln Spezialisten Business-Software für mittelständische Unternehmen. Laut Ramsauer & Stürmer zeichne sich "rs2" durch seine hohe Flexibilität und den modularen, plattformunabhängigen Aufbau aus. Erfahrene Consultants betreuen von den Standorten in Österreich und Deutschland aus mehr als 400 Kunden aus verschiedensten Branchen im In- und Ausland. Große Unternehmen mit mehreren hundert Usern wie ERA Elektrotechnik, NÖ Kulturwirtschaft GesmbH, Erzdiözese Wien sowie Salzburger Airport und zahlreiche KMU setzen auf "rs2".

Quelle: SN

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 03.12.2020 um 03:17 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/softwarehaus-in-bergheim-hat-nur-noch-einen-chef-64627216

Schlagzeilen