Wirtschaft

Sony DADC eröffnet eine der größten Photovoltaikanlagen in Salzburg

Auf dem Dach des Werks in Thalgau wurden 2700 Solarmodule installiert. Der erzeugte Sonnenstrom würde ausreichen, um 210 durchschnittliche Vier-Personen-Haushalte zu versorgen. Das Land fördert die Errichtung der Anlage mit 90.000 Euro.

Die Sonne liefert den Strom: Sony DADC hat viel Geld in die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Werks in Thalgau investiert.  SN/sony dadc
Die Sonne liefert den Strom: Sony DADC hat viel Geld in die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Werks in Thalgau investiert.

Sony DADC hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2050 eine ausgeglichene Umweltbilanz zu erreichen. Das heißt: keine CO2-Emissionen mehr zu verursachen, keine neuen Materialien zu verwenden und keine Abfälle mehr zu produzieren. Einige, wichtige Punkte sind bereits erfolgt: Durch den Einsatz modernster Maschinen ist es in den vergangenen Jahren etwa gelungen, den Energieverbrauch bei der Herstellung einer optischen Disc um knapp 60 Prozent zu reduzieren.

Die offizielle Eröffnung der Solaranlage findet am Freitag statt

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.01.2022 um 01:13 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/sony-dadc-eroeffnet-eine-der-groessten-photovoltaikanlagen-in-salzburg-78141403