Wirtschaft

St. Gilgen - hier bauen sie einen Tunnel für die Radfahrer

Rund zwei Millionen Euro kostet der Lückenschluss für den Radweg von Koppl bis nach Strobl. Herzstück ist die Unterführung der Wolfgangseestraße.

Trotz winterlicher Bedingungen gehen die Arbeiten im Dezember weiter. SN/berthold schmid
Trotz winterlicher Bedingungen gehen die Arbeiten im Dezember weiter.

Spätestens im kommenden Frühjahr können Radfahrer die Strecke an der Wolfgangsee-Bundesstraße zwischen Koppl und Strobl abseits des motorisierten Verkehrs gefahrlos befahren. Möglich macht das nun die Fertigstellung eines rund 500 Meter langen und neuralgischen Abschnitts am sogenannten Gilgener Berg kurz vor der Ortseinfahrt von St. Gilgen, der eine bislang bestehende Lücke im Radwegenetz schließen wird. Eine "Lücke" wird es dennoch geben, denn derzeit wird an einer Unterführung der Wolfgangseestraße gebaut. Dieser Tunnel soll eine gefahrlose Querung ermöglichen.

"Wir ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.01.2022 um 03:04 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/st-gilgen-hier-bauen-sie-einen-tunnel-fuer-die-radfahrer-113415541