Wirtschaft

St. Wolfgang: Hotelier verdoppelte dank Covidhilfen Investitionen

Förderungen ermöglichten einem Unternehmer am Wolfgangsee, Umbauten und Sanierungen von 1,2 auf drei Millionen Euro aufzustocken.

Roland Ballner führt das Cortisen in St. Wolfgang – seit Sommer mit einem neuen Bootshaus.  SN/thomas sendlhofer
Roland Ballner führt das Cortisen in St. Wolfgang – seit Sommer mit einem neuen Bootshaus.

Roland Ballner hat an diesem Donnerstagvormittag Ende November eigentlich allen Grund, sich zu ärgern. Zum mittlerweile vierten Mal, ausgerechnet kurz vor dem am Wolfgangsee starken Advent, muss er sein Hotel Cortisen dicht halten. Trotz des neuerlichen Lockdowns wirkt Ballner entspannt. Nicht nur, weil er eben aus seinem neuen 25-Meter-Becken gestiegen ist, das er während des Lockdowns für sich allein hat. Auch sonst ist der Hotelier trotz Krise gelassen.

Ein Grund dafür sind trotz fehlender Perspektive die Coronahilfen. Den ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.01.2022 um 11:07 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/st-wolfgang-hotelier-verdoppelte-dank-covidhilfen-investitionen-114659230