Wirtschaft

Stadt Salzburg macht auch Firmen Lastenräder schmackhaft

Für die Förderung von Lastenfahrrädern steht im heurigen Jahr in der Stadt Salzburg mehr Geld zur Verfügung. Neben Hausgemeinschaften und Vereinen sollen auch Unternehmen den Kauf eines Lastenfahrrades gefördert bekommen.

Der Zustelldienst DPD hat bereits ein Lastenfahrrad mit Elektroantrieb im Einsatz. SN/robert ratzer
Der Zustelldienst DPD hat bereits ein Lastenfahrrad mit Elektroantrieb im Einsatz.

Die Stadt Salzburg verdoppelt ihren Fördertopf für Lastenfahrräder und Fahrradanhänger. 40.000 Euro sollen in diesem Jahr als finanzielle Unterstützung für den Kauf solcher Fahrzeuge zur Verfügung stehen. 15.000 Euro davon seien für Unternehmen reserviert, sagt Baustadträtin Martina Berthold (Bürgerliste). "Wir haben auch von Unternehmen Nachfragen nach dieser Förderung. Aus anderen Städten sieht man, dass diese auch in Anspruch genommen werden."

Lieferdienste würden bereits jetzt in der Stadt Salzburg Lastenfahrräder einsetzen. Auch andere Unternehmen könnten das Fahrrad für Botendienste ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.11.2020 um 07:52 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/stadt-salzburg-macht-auch-firmen-lastenraeder-schmackhaft-82708429