Gute Mitarbeiter müssen den Firmen auch etwas wert sein

Autorenbild

Salzburgs Touristiker wissen es schon längst: Die Zeiten, wo es genug Mitarbeiter gab und jene, die von weiter her oder gar aus dem Ausland kamen, gnadenhalber auch einen Platz in einem Mehrbettzimmer irgendwo im Ort bekamen, sind lange vorbei.

Gerade im Tourismus ist der Arbeitsmarkt längst vom Anbieter- zum Nachfragermarkt geworden. Die Zahlen Hunderter freier Stellen für Köche, Abwäscher und Zimmerservice-Mitarbeiter sprechen Bände. Aber auch in anderen Arbeitskräfte-Segmenten wie IT oder Pflege herrscht massiver Mangel.

Es ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.05.2022 um 04:41 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/standpunkt-gute-mitarbeiter-muessen-den-firmen-auch-etwas-wert-sein-115943074