Wieder droht ein Endlosverfahren

Autorenbild

In Köstendorf scheinen die Fronten zwischen den ÖBB auf der einen sowie der Gemeinde und Bürgerinitiativen auf der anderen Seite zusehends verhärtet. Die Planer des Mammutprojekts haben aus ihrer Sicht die verträglichste Entscheidung getroffen - und die nimmt nicht nur auf Umwelt samt Anrainern Rücksicht, sondern auch auf technische Möglichkeiten und nicht zuletzt die Kosten. Letzteres ist als Steuerzahler von einem staatsnahen Unternehmen auch zu erwarten.

Gleichzeitig wird in Köstendorf von vielen die als Verbesserung des Projekts vorgesehene ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 01:20 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/standpunkt-wieder-droht-ein-endlosverfahren-92656261