Wirtschaft

Stieglbrauerei sucht einen neuen Chef

Nach 14 Jahren trennen sich die Wege von Robert Schraml und der Stieglbrauerei. Der Manager aus Bayern sucht eine neue Herausforderung, Stiegl einen neuen Geschäftsführer.

„Nichts ist beständiger als der Wandel,“ sagte Charles Darwin. Jetzt ist offenbar der richtige Zeitpunkt für Stiegl-Geschäftsführer Robert Schraml gekommen, den Job zu wechseln.  SN/robert ratzer
„Nichts ist beständiger als der Wandel,“ sagte Charles Darwin. Jetzt ist offenbar der richtige Zeitpunkt für Stiegl-Geschäftsführer Robert Schraml gekommen, den Job zu wechseln.

Vor 14 Jahren wechselte Robert Schraml von Spaten-Löwenbräu in München zu Stiegl nach Salzburg-Maxglan. Jetzt gehen der 51-jährige Geschäftsführer und die Stieglbrauerei getrennte Wege. Schraml scheidet per 31. März aus dem Unternehmen aus. Der Manager, der in Prien am Chiemsee wohnt, wird die nächste Zeit zur beruflichen Neuorientierung nutzen. "Ich habe Optionen - werde mir bei der Entscheidung aber Zeit lassen."

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 22.09.2018 um 08:44 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/stieglbrauerei-sucht-einen-neuen-chef-512758