Wirtschaft

Strobler warten weiter auf Luxushotel am See

Die Travel-Charme-Gruppe investiert in Bad Gastein. Ihr Hotelprojekt in Strobl muss sie aber neu einreichen. Das ruft die Anrainer auf den Plan.

Der Strobler Bürgermeister Josef Weikinger hofft, dass die Travel-Charme-Gruppe wie versprochen im Herbst 2019 beginnen wird, das umgeplante Hotelprojekt zu errichten. SN/chris hofer
Der Strobler Bürgermeister Josef Weikinger hofft, dass die Travel-Charme-Gruppe wie versprochen im Herbst 2019 beginnen wird, das umgeplante Hotelprojekt zu errichten.

In Bad Gastein herrscht, wie berichtet, große Freude über die Münchner Hirmer-Gruppe. Sie hat dort drei desolate Hotels gekauft, um sie zu sanieren. Führen soll die renovierten Häuser dann die deutsche Hotelgruppe Travel Charme, eine Tochterfirma von Hirmer.

...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 10.07.2020 um 10:17 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/strobler-warten-weiter-auf-luxushotel-am-see-60949732