Wirtschaft

Superbatterie fliegt zum Zeppezauerhaus

Die Stromversorgung im Zeppezauerhaus läuft künftig unabhängig - mithilfe einer Photovoltaikanlage und einer "Superbatterie".

Die Photovoltaikanlage ist bereits montiert, heute, Freitag, liefert ein Hubschrauber eine tonnenschwere Blei-Carbon-Batterie an: Die Stromversorgung des Zeppezauerhauses auf dem Untersberg läuft künftig völlig autark. "Damit sind wir ein Vorreiter für ganz Österreich und leisten einen Beitrag zum Umweltschutz", sagt Hüttenwart Andreas Joiser.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.11.2018 um 09:37 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/superbatterie-fliegt-zum-zeppezauerhaus-978271