Wirtschaft

Suppe und Würstel für Langläufer sind gesichert

Ein Gasthaus-Notbetrieb rettet den Weihnachtsfrieden am Prebersee im Lungau.

Langläufer und Rodler im vergangenen Winter SN/perner
Langläufer und Rodler im vergangenen Winter

Ausflügler und Skisportler haben in diesem Winter am beliebten Prebersee bei Tamsweg keine Versorgung. Nur eine kleine Entsorgung gibt es: drei Behelfs-WC.

Der Grund liegt im umstrittenen Neubau der Ludlalm samt Abwasserkanal. Das alte Gasthaus ist schon abgerissen. Jetzt ist aber ein Weihnachtsfriede in Sicht, weil der künftige Betreiber der neuen Ludl alm, die Familie Maier-Antretter (Gambswirt), eine Art Notbetrieb bieten kann. "Wir werden ab 26. Dezember in der Hütte der Preberschützen tagsüber an den Wochenenden von Freitag bis Sonntag und in den Ferien einfaches Essen und Trinken anbieten", sagt Ulrich Antretter. Es gibt zum Beispiel Tee, Bier, Suppe und Würstel. Die Besucher können sich in dem improvisierten Gasthaus hinsetzen und selbstverständlich die Toilette benützen. Für diese Lösung habe man sich zusammengesetzt. "Es ist eine Zusammenarbeit zwischen Preberschützen, Tourismusverband, Gemeinde, Gambswirt und dem Ludlalm-Bauherrn Reinhard Wieland. Das Prebergebiet ist ja das Herzstück des Tamsweger Tourismus", erklärt Antretter. Installateurmeister Wieland leite für diesen Zweck Strom und Wasser in die Schützenhütte ein.

Die ersten Gebäude stehen schon, der Kanalbau beginnt im Frühjahr

Es sind viele Spaziergänger beim Prebersee unterwegs. Nun ist zu hoffen, dass auch noch genug Schnee für die Langläufer und Skitourengeher kommt.

Der Keller der neuen Ludlalm konnte noch im alten Jahr fertig gestellt werden. "Auch der alte Troadkasten, der vom Lenzenbauern in Wölting stammt, und die Remisen stehen schon", berichtet Bgm. Georg Gappmayer (ÖVP) auf SN-Anfrage. Die Eröffnung des Neubaus ist für 1. Juli 2017 geplant. Der Bau des Kanals nach Lessach werde im Frühjahr beginnen. Auch eine Stromversorgung wird hergestellt und der Digitalfunk für Notfälle eingeführt. Kritiker befürchten, dass in Zukunft das sensible Naturschutz- und Erholungsgebiet touristisch stärker genutzt wird.

Aufgerufen am 18.09.2018 um 07:39 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/suppe-und-wuerstel-fuer-langlaeufer-sind-gesichert-583213

Thomatal saniert Straße & Kanal

Thomatal saniert Straße & Kanal

Für Langzeitbürgermeister Valentin König ist es eines der letzten große Projekte in seiner Heimatgemeinde. Nach fünf Perioden wird er im Frühjahr nicht mehr zur Wahl antreten. Im Zuge der …

Schlagzeilen