Wirtschaft

Taxler gegen Airport-Maut

Am Flughafen Salzburg müssen Taxifahrer pro Einfahrt einen Euro zahlen, um dortauf Gäste warten zu können. Taxi 8111 hat die Gebühr eingeführt, einige Fahrer klagen.

Taxler gegen Airport-Maut SN/wienerroither
Taxifahrer Franz Sterle ist mit der Regelung am Flughafen zufrieden. 70 Kollegen protestieren indes gegen die Gebühr.

Eine Neuregelung am Flughafen Salzburg brachte 70 Taxilenker dazu, sich einen Anwalt zu suchen. Seit Mai müssen die Taxler jedes Mal, wenn sie in ihre Spur am Flughafen einbiegen, einen Euro zahlen. Das Geld wird von einer Guthabenkarte abgebucht und fließt an die Funktaxi-Vereinigung 8111. Den Fahrgästen verrechnen dürfen die Taxler die Gebühr nicht.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 24.09.2018 um 01:49 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/taxler-gegen-airport-maut-1113868