Wirtschaft

Teekanne gibt die Richtung vor: "Eine Milliarde Tassen - das Ziel ist in Griffweite"

Thomas Göbel ist neuer Österreich-Chef von Teekanne. Der Tiroler freut sich trotz Krise über stabile Umsätze und will den Bioanteil auf 40 Prozent steigern.

Thomas Göbel ist neuer Österreich-Chef von Teekanne.  SN/stefan veigl
Thomas Göbel ist neuer Österreich-Chef von Teekanne.

20 Jahre hat Bernhard Zoller bei Teekanne die Region Österreich, Zentral- und Osteuropa geleitet. Mit 1. August ist ihm der in Tirol aufgewachsene Thomas Göbel gefolgt. Von der Zentrale in der Münchner Bundesstraße 120 in Salzburg aus dirigiert er nun neben Österreich und der Schweiz elf weitere Länder sowie Tochterfirmen in Tschechien, der Slowakei und Polen.

In Österreich ist Teekanne, das den Stammsitz in Düsseldorf hat, seit Jahren Marktführer: Das Unternehmen hält - Einzelhandel, Diskonter und Drogeriemärkte zusammengenommen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 04:53 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/teekanne-gibt-die-richtung-vor-eine-milliarde-tassen-das-ziel-ist-in-griffweite-94737349