Wirtschaft

Theatergasse wird zur Hoteladresse

Wo vor Jahren Mode verkauft wurde, sollen bald Hotelgäste logieren. Die Gasse wird nun auch Anlaufstelle für die Kunden des Landestheaters.

Ein Geschäft nach dem anderen hat zuletzt in der Theatergasse in der Salzburger Altstadt zugesperrt. Den Obusfahrgästen, die an der stark frequentierten Haltestelle in der Gasse aus- oder zusteigen, bietet sich seit fast zwei Jahren ein tristes Bild. Jetzt kehrt wieder Leben ein. Davon künden gleich zwei Baustellen. Die Geschäftsräumlichkeiten in dem Altstadthaus an der Ecke zur Lederergasse stehen sei Jahren leer, zuletzt wurde dort Mode verkauft. Nun wird das Gebäude zu einem Hotel umgestaltet. "Innen haben wir das zum ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.10.2020 um 03:48 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/theatergasse-wird-zur-hoteladresse-67851331