Wirtschaft

Theo Thanner, Chef der Wettbewerbsbehörde - lernen Sie ihn besser (nicht) kennen

Theo Thanner ist seit 2007 Generaldirektor der Bundeswettbewerbsbehörde. Der Salzburger erzählt, was man bei 160 Hausdurchsuchungen so alles findet - und welcher Branche seine Behörde gerade auf der Schliche ist.

Hat ein Mann, der permanent den mächtigsten Unternehmen und Konzernbossen Österreichs auf die Finger klopft, eigentlich Freunde? Beim 60. Geburtstag von Theo Thanner, den er Freitagabend im Müllner Bräu feiert, wird sich zeigen, wer sich als Gratulant beim Generaldirektor der Bundeswettbewerbsbehörde einstellt - und wer nicht mehr so gut auf ihn zu sprechen ist.

Der Salzburger, dessen Job es ist, Preisabsprachen aufzudecken, spricht stets leise und mit einem gewissen Schmunzeln im Gesicht. "Sie wollen mich nicht wirklich kennenlernen" ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.09.2020 um 06:59 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/theo-thanner-chef-der-wettbewerbsbehoerde-lernen-sie-ihn-besser-nicht-kennen-83072536