Wirtschaft

Tourismus erstmals wieder optimistisch

In den Ferienregionen ist man teilweise wieder auf Vorkrisenniveau. Auch im Städtetourismus geht es langsam wieder bergauf.

Erstmals seit dem Ausbruch der Coronapandemie gehen die Salzburger Touristiker mit großen Hoffnungen in eine Saison. Es gebe nach den Einschränkungen einen Nachholbedarf und der Drang in die Natur sei noch nie so stark gewesen, womit Salzburg punkten könne. Schon im Sommer 2021 erreichte die Zahl der Nächtigungen trotz des verspäteten Starts 85 Prozent jener des Rekordjahrs 2019 vor der Krise. Der Geschäftsführer der SalzburgerLand Tourismus GmbH (SLT) Leo Bauernberger sagt, August und September 2021 seien sogar im ganzen Land ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.05.2022 um 12:32 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/tourismus-erstmals-wieder-optimistisch-119436316