Wirtschaft

Trachten Dollinger übernimmt H. Moser

Im Frühjahr teilte der Geschäftsführer der Moser GmbH mit, dass die Frühjahrskollektion 2020 die letzte sein wird. Jetzt ist die Zukunft des Salzburger Familienbetriebs gesichert.

Kathrin und Sebastian Proft von Trachten Dollinger. SN/privat
Kathrin und Sebastian Proft von Trachten Dollinger.

Familie Proft aus Berchtesgaden übernimmt ab 1. Juli 2019 die H. Moser GmbH und wird die Produktion in Salzburg Gnigl aufrechterhalten. Kathrin und Sebastian Proft sind seit 2012 geschäftsführende Gesellschafter des Mode- und Trachtenfilialisten Dollinger mit 24 Filialen in Oberbayern und Salzburg. "Moser ist seit der Gründung von Dollinger 1958 einer unserer wichtigsten Trachtenlieferanten. Wir kennen uns gut", sagt Kathrin Proft.

Mit Übernahmen sind Kathrin und Sebastian Proft bestens vertraut. Vor zwei Jahren übernahmen sie den Tiroler Strick- und Walkwarenhersteller Stapf. "Selbstverständlich profitieren wir jetzt von den Erfahrungen, die wir damals mit Stapf sammeln konnten", sagt Sebastian Proft. "Es gelang uns innerhalb der letzten beiden Jahre eine moderne und innovative Kollektion zu erstellen, bei der Tradition und Handwerk immer deutlich spürbar sind. Wir freuen uns darauf, Ähnliches mit dem Moser-Team zu realisieren." Die Geschäfte der H. Moser GmbH in Salzburg bleiben im Besitz der Familie Moser und werden in bewährter Form weitergeführt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.05.2019 um 02:40 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/trachten-dollinger-uebernimmt-h-moser-70268938

Kommentare

Schlagzeilen