Wirtschaft

Trotz Erhaltungsgebot: Bauträger will Abriss von Stadthaus einklagen

Für die Späthgasse 1 gilt ein Erhaltungsgebot. Der Planungsausschuss hat daher einen Abriss verweigert. Nun zieht der Eigentümer vor Gericht.

Strittig ist, ob das Haus Späthgasse 1 abgerissen werden darf.  SN/stefan veigl
Strittig ist, ob das Haus Späthgasse 1 abgerissen werden darf.

1159 Häuser in der Landeshauptstadt unterliegen dem Erhaltungsgebot. Dennoch wurden immer wieder auch solche Bauten abgerissen - wenn ihre Erhaltung wirtschaftlich nicht zumutbar war. Vizebgm. Barbara Unterkofler (ÖVP) hat daher im Mai eine Weisung erlassen, die einen strengeren Schutz dieser Bauten vorsieht. Wenn das Wirtschaftlichkeitsgutachten negativ ist, werden dem Eigentümer bessere Bebauungsgrundlagen (etwa Abstandsunterschreitung am Bauplatz, Dichteerhöhung) angeboten, um die Erhaltung schmackhaft zu machen.

Mitte Oktober war im Planungsausschuss der erste Elchtest für die Weisung: Bauträger Günther Leitgöb ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 02:34 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/trotz-erhaltungsgebot-bautraeger-will-abriss-von-stadthaus-einklagen-95546833