Wirtschaft

Trumer Brauerei sammelt Geld für Sonnenstrom

Die Trumer Brauerei will bis zu 400.000 Euro in eine Photovoltaikanlage auf den Dächern der Lagerhallen investieren. Den Gang zur Bank spart sich das Unternehmen. Es setzt auf Crowdfunding. Das "Trumer Sonnenfunding" startet am 26. Juni.

Wolfgang Kernbeis-Schöndorfer und Seppi Sigl sind vom Erfolg des „Trumer Sonnenfunding“ überzeugt.  SN/trumer brauerei
Wolfgang Kernbeis-Schöndorfer und Seppi Sigl sind vom Erfolg des „Trumer Sonnenfunding“ überzeugt.

2018 startete die Trumer Brauerei die erste Crowdfunding-Aktion: Dabei kamen 70.000 Euro für den Bau von zwei Innovationstanks in Obertrum zusammen. Jetzt sammelt die Brauerei für eine 400 kWp große Photovoltaikanlage auf den Dächern der Lagerhallen. In der ersten Ausbaustufe will das Unternehmen damit die Hälfte des Strombedarfes decken. Der Baubeginn soll im Frühjahr 2021 erfolgen.

"Wir möchten Bier mit der Kraft der Sonne brauen"

"In Zukunft möchten wir unser Bier mit der Kraft der Sonne ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 11:45 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/trumer-brauerei-sammelt-geld-fuer-sonnenstrom-89211481