Wirtschaft

Uber will Lage in Salzburg ausloten

Nachdem der Dienst in Salzburg nicht mehr verfügbar ist, suchen die Vertreter von Uber mit der Stadt und der Wirtschaftskammer eine Gesprächsbasis.

Monatelang hat ein Wiener Mietwagenunternehmen in der Stadt Salzburg über die App Uber Taxifahrten angeboten. Die Expansionspläne der Firma - "je nach Nachfrage können das 15 bis 20 Autos werden", meinte der Geschäftsführer noch Anfang November gegenüber den SN - scheiterten allerdings, als die Aktivitäten öffentlich wurden.

Der US-Fahrdienstleister rechtfertigte seine angeblich ungewollte Präsenz in Salzburg mit einem "technischen Fehler". "Momentan liegt unser Fokus jedoch auf Wien und es gibt derzeit keine Pläne, in weitere Städte zu expandieren", ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.11.2020 um 11:32 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/uber-will-lage-in-salzburg-ausloten-62309686