Wirtschaft

Uttendorfer Müllpartnerschaft soll zum Vorbild werden

Unternehmer Günter Gassner (links) und Bürgermeister Hannes Lerchbaumer freuen sich über die Zusammenarbeit. SN/anton kaindl
Unternehmer Günter Gassner (links) und Bürgermeister Hannes Lerchbaumer freuen sich über die Zusammenarbeit.

Mit einer großen Feier wurde am Freitag in Uttendorf auf dem Gelände der Firma Gassner Entsorgung das neue Abfallsammelzentrum der Gemeinde eröffnet. Die Gemeinde übergibt damit die Sammlung von Alt- und Problemstoffen an ein privates Unternehmen.

Dabei handle sich um eine in der Region bisher einzigartige Zusammenarbeit, hieß es bei der Feier. Günter Gassner, in zweiter Generation Geschäftsführer der vor 50 Jahren von seinen Eltern gegründeten Firma, sagte, die Zusammenarbeit sei ein Schritt in die Zukunft. "Es kann ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.05.2022 um 11:38 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/uttendorfer-muellpartnerschaft-soll-zum-vorbild-werden-121284898