Wirtschaft

Verkauf der Zwölferhornbahn an Tiroler Investor ist fixiert

Für den Neubau sind noch Bescheide ausständig. Die Seilbahn bekommt neue Geschäftsführer.

Bei der Generalversammlung am Freitagvormittag im Hotel Hollweger in St. Gilgen sind die Weichen für die Zukunft der Seilbahn auf das Zwölferhorn gestellt worden. "Mit einstimmiger Zustimmung werden etwas mehr als 75 Prozent der Anteile von fünf Gesellschaftern an meine Tochterfirma TTF-Seilbahn GmbH übertragen", sagte Mario Stedile-Foradori, Vorstand der Arlberger Bergbahnen. Wie viel Geld fließen wird, wollte der Tiroler nicht sagen.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.11.2018 um 10:24 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/verkauf-der-zwoelferhornbahn-an-tiroler-investor-ist-fixiert-60615799