Wirtschaft

Diese Kälber reisen nicht durch Europa

Drei Lungauer Bauern gehen einen neuen Weg. Auch die Landwirtschaftskammer hat jetzt ein Salzburger Kälberaufzucht-Projekt gestartet.

"Jetzt liegt es am Konsumenten. Denn ein Aus für Kälberexporte zu fordern und das Geldtascherl aufzumachen sind zwei verschiedene Sachen. Wir haben jetzt einmal einen Anfang gemacht", sagt Biobauer Christian Wirnsperger aus Mauterndorf. Er hat sich mit Hermann Mauser und Stefan Wieland, zwei weiteren Biolandwirten aus dem Ort, zusammengetan. Ihr Ziel: auch die männlichen Kälber in ihren Betrieben großzuziehen und ihnen den möglicherweise bis nach Italien oder Spanien führenden Transport zu einem Mastbetrieb zu ersparen.

SN/Stefanie Schenker ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.01.2021 um 11:01 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/video-diese-kaelber-reisen-nicht-durch-europa-80207137