Wirtschaft

Genussfachmesse in Salzburg: Was wir morgen essen werden

Wer braucht Microgreens, kann man Zuckerwatte trinken und wie isst man Seeigel? Auf der Genussfachmesse im Messezentrum bleiben keine kulinarischen Fragen offen.

4300 Fachbesucher, 1200 mehr als bei der Premiere im Vorjahr, haben sich für die am Montag gestartete Genussfachmesse PUR des Lebensmittelgroßhändlers Transgourmet angesagt. 180 Produzenten, 100 Winzer sowie etwa 20 junge Start-ups nutzen die zweitägige als "Green Event" zertifizierte Fachmesse zum Austausch.

Einer davon ist Andreas Lang, Geschäftsführer von "Dr. Filler". Das burgenländische Getränkelabel zeigt nach einem aus Fichtennadelöl produzierten "Fichtencola" mit rosaroter Zuckerwatte-Limonade auf. "Sie schmeckt pur oder als Zuckerwatte-Mojito", sagt Lang.

Junges Gemüse völlig ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.10.2020 um 05:44 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/video-genussfachmesse-in-salzburg-was-wir-morgen-essen-werden-68503936