Wirtschaft

"Viele bleiben auf der Strecke"

Es werde eine große Marktbereinigung in der Hotellerie geben, so Walter Veit (ÖHV-Präsident).

Im Bild ÖHV-Präsident Walter Veit aus Obertauern. SN/sw/öhv/lechner
Im Bild ÖHV-Präsident Walter Veit aus Obertauern.

Hotelier Walter Veit aus Obertauern ist mit Jänner Präsident der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV). Der Betreiber des Hotels Enzian sowie der Mankei-Skihütte führt auch in Wien zwei Unternehmen. Er folgt Michaela Reitterer, deren Stellvertreter er zuvor war.

Redaktion: Nach zwei Jahren Pandemie nun dieses Amt? Darf man Ihnen dazu eigentlich überhaupt gratulieren?Walter Veit: Präsident der Hoteliervereinigung zu werden, ist natürlich gerade jetzt eine große Herausforderung.

Ich hätte gerne jemanden Jüngeren gehabt, aber die meisten Kollegen, die da ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.01.2022 um 05:16 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/viele-bleiben-auf-der-strecke-115427998