Wirtschaft

Vom Kofferträger zum Hotelmanager

Wolfgang Teufl zieht nach Tallinn, um zwei Fünf-Sterne-Hotels zu leiten. Estland ist für den Elixhausner nicht die erste Station im Ausland.

Gelber Anstrich draußen, dicke, alte Holzbalken drinnen: Das Schlössle Hotel in Tallinn, Estland, hat offenbar Tradition. Ab November wird der Elixhausner Wolfgang Teufl das Fünf-Sterne-Haus und das Hotel St. Petersbourg führen und so manchen Gast in die Zigarrenlounge begleiten. "Wer in Tallinn ankommt, denkt, er sei im Mittelalter", sagt der 62-Jährige. Der Altstadtkern mit den Häusern aus gemeißeltem Stein sei sehr romantisch. Die Einkaufszentren etwas außerhalb seien indes moderne Bauten, ähnlich dem Europark. "Und in fünf Minuten bin ich an der Ostsee."

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.11.2018 um 09:19 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/vom-koffertraeger-zum-hotelmanager-929119