Wirtschaft

Wagrain-Kleinarl startete mit Milow in die Wintersaison

Bei herrlichem Skiwetter tagsüber endete der Freitagabend vor der Talstation der Flying Mozart beim Konzert des belgischen Hitparadenstürmers Milow.

Nachdem Flowrag, die jungen österreichischen Chartstürmer, Bühne und Publikum ordentlich aufgewärmt hatten, feuerte der belgische Popstar vor 2500 Besucher ein Hitfeuerwerk ab. Milow zeigte sich sowohl vom Publikum als auch von der Tourismusregion Wagrain-Kleinarl begeistert. Er reiste extra schon einen Tag früher an, um mit seinem Team seinem großen Hobby, dem Snowboarden, frönen zu können.

Am Samstag geht der "Winterstart hoch 2" in die Verlängerung. Beim Egglift zeigen die Profis ihr Können beim Riders Cup, der fixer Bestandteil Ice Cross Downhill World Championship ist. Die Verantwortlichen der Tourismusregion Wagrain-Kleinarl zeigen sich mit dem Start in die Wintersaison 2016/17 sehr zufrieden.



Quelle: SN

Aufgerufen am 26.09.2018 um 09:07 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/wagrain-kleinarl-startete-mit-milow-in-die-wintersaison-811333

"Mitjodeln oder zualosen"

"Mitjodeln oder zualosen"

Für Jodelnarrische gibt es im Pongau einen Stammtisch - gegründet von Brigitte Lienbacher. Jeder kann hier vorbeischauen. "Jodeln, das ist der Klang der Berge", sagt Brigitte Lienbacher, "das hat mir immer …

so richtig abhängen!

so richtig abhängen!

Hochsaison für die Kreuzspinne - sie hat ihr Basislager unter einem Fensterbankerl

Klettermaxi!

Klettermaxi!

Senkrecht nach oben, und das auf einer lackierten Garagentüre, ...zum staunen...

Schlagzeilen