Wirtschaft

Wanderfestival soll Region Fuschlsee beleben

Als Höhepunkte sind ein zwölf- und 24-stündiges Wandererlebnis geplant.

Mit 27 Veranstaltungen zwischen dem 18. und 26. Mai rund ums Wandern will die Tourismusregion Fuschlsee mit ihren sechs Gemeinden Fuschl, Hintersee, Faistenau, Koppl, Ebenau und Hof heuer neue Akzente setzen. "Wir verzeichnen rund 420.000 Nächtigungen im Jahr und bei etwa 37 Prozent der Urlauber ist das Wandern ein wichtiges Thema", sagte Hildegund Schirlbauer vom Tourismusverband. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen möchte man in enger Kooperation mit sogenannten Wanderbetrieben, darunter Hotels wie Ebner's Waldhof, Schützenhof, Seerose, Seewinkel, Stefanihof, Hochleckenhof in Fuschl, Alte Post, Fischerwirt, Schierl, Hirschpoint, Feriennest in Faistenau sowie Ebner's in Hintersee, Obermayr in Ebenau und Urlaub im Glück in Koppl weitere Akzente setzen.

Erster Höhepunkt sei das Wanderfestival ab 18. Mai. Zahlreiche geführte Wanderungen in der Region, E-Bike-Touren, Klettern, Vorträge aber auch Canyoning stünden am Programm. Als besondere Erlebnisse bezeichnen die Touristiker eine begleitete Zwölf-Stunden-Wander-Trophy sowie ein 24-stündiges Wandererlebnis über Strecken von 34 und 58 Kilometer. "Hier geht es nicht um Schnelligkeit in einem Wettbewerb, vielmehr um ein Erlebnis der besonderen Art", Schirlbauer. Man rechne mit rund 200 Anmeldungen. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen erhalte man im Internet unter www.fuschlseeregion.com.

Quelle: SN

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 23.01.2021 um 10:31 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/wanderfestival-soll-region-fuschlsee-beleben-69899308

Schöne Heimat

Winterruhe

Von Maria Meindl
22. Jänner 2021
der zugefrorene Krottensee, im Hintergrund der Schafberg

Schlagzeilen