Wirtschaft

W&H bietet Recycling von Schutzmasken an

W&H-Chef Peter Malata (links) und Serviceleiter Josef Erbschwendtner. SN/w&h dentalwerk
W&H-Chef Peter Malata (links) und Serviceleiter Josef Erbschwendtner.

Tausende Schutzmasken landen derzeit nach der Verwendung im Müll. Dentaltechnik-Spezialist W&H in Bürmoos hat dafür jetzt eine Lösung entwickelt: Mittels Sterilisatoren können Mund-Nasen-Schutzmasken, Behelfsmundschutz aus Stoff sowie FFP2- und FFP3-Masken sterilisiert und später wiederverwendet werden. Für den Betrieb der Geräte sind nur Strom und destilliertes Wasser nötig. Auf Wunsch stellt W&H auch Leihgeräte zur Verfügung.

Quelle: SN

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 05.12.2020 um 01:49 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/wh-bietet-recycling-von-schutzmasken-an-86552431

Salzburger Ortschefs verbieten Feuerwerke

Salzburger Ortschefs verbieten Feuerwerke

Der Lockdown allein reicht nicht, weil er zu Silvester gelockert wird. Vor allem im nördlichen Flachgau entscheiden sich Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, die Silvesterknaller heuer nicht zu erlauben.

Kommentare

Schlagzeilen